* fremder vögel schöne federn ..


* alan seeger .. i have a rendezvous with death .. *

i have a rendezvous with death ..
at some disputed barricade ..
when spring comes back with rustling shade ..
and apple blossoms fill the air ..

i have a rendezvous with death ..
when spring brings back blue days and fair ..
it may be he shall take my hand ..
and lead me into his dark land ..

and close my eyes and quench my breath ..
it may be i shall pass him still ..
i have a rendezvous with death ..
on some scarred slope of battered hill ..

when spring comes round again this year ..
and the first meadow flowers appear ..
god knows twere better to be deep ..
pillowed in silk and scented down ..

where love throbs out in blissful sleep ..
pulse night to pulse and breath to breath ..
where hushed awakenings are dear ..
but ive a rendezvous with death ..

at midnight in some flaming town ..
when spring trips north again this year ..
and i to my pledge word am true ..
i shall not fail that rendezvous ..

..


* matthias claudius .. der mond ist aufgegangen .. *

der mond ist aufgegangen ..
die goldnen sternlein prangen ..
am himmel hell und klar ..

der wald steht schwarz und schweiget ..
und aus den wiesen steiget ..
der weiße nebel wunderbar ..

wie ist die welt so stille ..
und in der dämmrung hülle ..
so traulich und so hold ..

als eine stille kammer ..
wo ihr des tages jammer ..
verschlafen und vergessen sollt ..

seht ihr den mond dort stehen ..
er ist nur halb zu sehen ..
und ist doch rund und schön ..

so sind wohl manche sachen ..
die wir getrost belachen ..
weil unsre augen sie nicht sehen ..

wir stolzen menschenkinder ..
sind eitel arme sünder ..
und wissen garnicht viel ..

wir spinnen luftgespinste ..
und suchen viele künste ..
und kommen weiter von dem ziel ..

gott lass dein heil uns schaun ..
auf nichts vergänglichs trauen ..
nicht eitelkeit uns freun ..

lass uns einfältig werden ..
und vor dir hier auf erden ..
wie kinder fromm und fröhlich sein ..

wollst endlich sonder grämen ..
aus dieser welt uns nehmen ..
durch einen sanften tod ..

und wenn du uns genommen ..
lass uns in den himmel kommen ..
du unser herr und unser gott ..

so legt euch denn ihr brüder ..
in gottes namen nieder ..
kalt ist der abendhauch ..

verschon uns gott mit strafen ..
und lass uns ruhig schlafen ..
und unsren kranken nachbarn auch ..

..